Der beste Basketballplatz in Barcelona

Game On: Der beste Basketballplatz in Barcelona

Barcelona hat eine große Straßenkultur. Das ist nichts Neues. Seit Generationen verbringt man Tage und Nächte hier lieber draußen als drinnen. Spätestens seit den 90ern gehört Basketball zu dieser Kultur dazu. Daneben ist Skating ein großes Aushängeschild der Stadt. Menschen aus aller Welt kommen nach Barcelona, um zu skaten. Wer hier Basketball spielt, der wohnt auch in der Nähe. Das große Angebot in der Stadt gibt den Spielern eine Menge Auswahl. Der beste Basketballplatz in Barcelona liegt im Parc de la Barceloneta. In der Arena von Barceloneta treffen sich jeden Abend die Besten der Stadt. Am Tag liegt der Asphaltplatz in der freien Sonne. Zum Strand sind es zwei Minuten. In die Innenstadt sind es fünf. Alles zur Basketballarena am Meer gibt es jetzt: 

Basketball Barceloneta

Tranquillität

Im Mittelmeerraum lässt man es ruhiger angehen. Was in Nordeuropa auf Unverständnis stößt, wird in Barcelona zelebriert. Hier gibt das Klima den Tagesablauf vor. Je südlicher man geht, desto ausgeprägter wird es. Das gilt nicht nur für Katalonien und Spanien, sondern für die ganze Mittelmeerregion. Die traditionelle “Tranquillität” spiegelt sich am stärksten in den alten Menschen wieder. Sie sind bereits früh morgens auf der Straße. Sie drehen ihre Runden. Einmal die Nachbarin auf dem Balkon grüßen, dem Bäcker Guten Tag sagen, am Zeitungsstand eine Zeitung kaufen – auf einer Bank im Schatten sitzen. Dazu Kaffee und Zigarette und das Bild vom mediterranen Menschen ist komplett. Die jungen Generationen interpretieren das anders. Wassersport ist ein wichtiger Faktor geworden. In Barcelona wird gesurft, gepaddelt, gesegelt und natürlich geschwommen. Vom playa de Barceloneta sieht man zwischen Bäumen einige Metallpfeiler in die Höhe stechen. 

Design

Wie alle kennen die architektonischen Klassiker des Mittelalters: Gotik, Romanik, imposante Kirchen. Aber was sind Highlights seit der Aufklärung. Die industrielle Revolution hat vor allem eines geschaffen: Fabriken. Die Überreste jener Zeit sind immer noch zwischen uns. In Barcelona werden diese zuweilen sehr kreativ genutzt. Im Parc de Barceloneta stand früher eine Gasfabrik. Heute bilden die ehemaligen Pfeiler die Umrisse einer Basketballarena. Der Boden ist aus Asphalt. An den zwei Körben hängen Netze. Alles ist da. Einfaches Design. Der Platz wurde einst in Zusammenarbeit mit der NBA renoviert. Dementsprechend füllt den Mittelkreis das Logo der amerikanischen Basketballliga. 

Der beste Basketballplatz in Barcelona

Game On: Der beste Basketballplatz in Barcelona

Den ganzen Tag über gibt es einzelne Spiele auf dem Platz. Am Morgen vor der Hitze wird hier Frühsport gemacht. Gegen Mittag brennt die Asphaltfläche in der Sonne. Zum Glück ist es nicht weit zum Mittelmeer. Einige Strandurlauber kommen vorbei und werfen ein paar Bälle. Am Nachmittag spielen kleine Gruppen kurze Spiele. Dann wird es Abend: Game On. Auf beiden Körben wird jeweils fünf gegen fünf gespielt. Das Niveau ist hoch. Winner stays. Am Rand warten die Mannschaften auf das nächste Spiel. Der harte Asphalt gibt seine eigenen Regeln vor. Knie geben nach und Gelenke brechen. Ein Auswechselspieler steht in der Regel bereit. Die Stimmung ist wie bei einem Wettbewerb, aber auch freundlich und aufgeschlossen. Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch hallen in der Arena. Am Horizont geht die Sonne unter. Über dem Meer ist es schon dunkel. In der Stadt leuchtet es orange. Game On.

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email